Logo Jagdmarke Solognac by Decathlon

WIE REINIGE ICH MEINE GUMMISTIEFEL RICHTIG?

Damit du lange Freude an deinen Jagd Gummistiefeln hast, solltest du einige Punkte bei der Reinigung, Pflege und Lagerung beachten. Dreck, Feuchtigkeit und zu aggressive Reinigungsmethoden können deinen Gummistiefel schaden.

Reinige deine Gummistiefel direkt nach der Jagd mit lauwarmen Wasser und einem Spritzer Spülmittel. Verwende keine aggressiven Reinigungsmittel und keine harten mechanischen Gegenstände, wie Bürsten. Diese können das hochwertige Kautschuk beschädigen. Stattdessen eigenet sich ein weicher Schwamm, um mit dem lauwarmen Wasser den Schlamm und Dreck zu entfernen.

Zum Trocken stellst du die Stiefel am besten in einen gut belüfteten Kellerraum. Vermeide Hitzequellen wie direkte Sonneneinstrahlung und Heizung, da diese das Material schneller altern und es spröde werden lassen.

NOTWENDIGE PFLEGEPRODUKTE

• Eimer
• Weicher Schwamm
• Spülmittel
• Silikonspray
• Fettlöser für Fahrräder
• Reinigungsmittel für Fahrräder

Im Bereich Fahrradpflege findest du alles, was du zur Pflege deines Fahrrads brauchst.

Empfehlenswert ist außerdem das 3-in-1-Produkt All in One, das Rostlöser, Reinigungsmittel, Schmier- und Schutzmittel in einem ist. Das All in One ist ein Harz, der auch den Rahmen gegen äußere Einwirkungen schützt.

Silikonspray für Gummistiefel Pflege

PFLEGE UND LAGERUNG DER GUMMISTIEFEL

Sind deine Stiefel getrocknet, sprühe sie am besten mit einem silikonhaltigen Pflegespray ein. Dieses erhält die Materialeigenschaften länger aufrecht. Danach solltest du die Stiefel stehend aufbewahren. Damit sie besser stehen bleiben, kannst du in jeden der beiden Stiefel eine Kartonrolle stecken. Werden Kautschukstiefel gefaltet gelagert, beinträchtigt dies das Material dauerhaft. Knickstellen werden schneller spröde und wasserdurchlässig.

Pflege und Lagerung deiner Kautschuk Gummistiefel

Sind deine Stiefel getrocknet, sprühe sie am besten mit einem silikonhaltigen Pflegespray ein. Dieses erhält die Materialeigenschaften länger aufrecht. Danach solltest du die Stiefel stehend aufbewahren. Damit sie besser stehen bleiben, kannst du in jeden der beiden Stiefel eine Kartonrolle stecken. Werden Kautschukstiefel gefaltet gelagert, beinträchtigt dies das Material dauerhaft. Knickstellen werden schneller spröde und wasserdurchlässig.

ABSPÜLEN UND TROCKNEN

Spüle das Fahrrad zum Schluss gründlich mit klarem Wasser ab, sodass keine Seifenreste übrigbleiben.

Dann folgt der wichtigste Schritt der Reinigung, nämlich das Trocknen des Fahrrads. Reibe dein Fahrrad mit einem trockenen Tuch ab, damit es nicht vorzeitig Schaden nimmt.

Bleibt das Fahrrad oder Teile davon nass, kann es gefährlich werden. Rost kann entstehen und Fahrleistung und Funktion können eingeschränkt werden.

REINIGEN UND FETTEN DER KETTE

Das Antriebssystem des Fahrrads (Kette, Kettenblätter und Kassette) benötigen besondere Pflege. Ist deine Kette verschmutzt oder macht sie Geräusche, solltest du  folgendermaßen vorgehen:

Zuerst einmal sollte sie entfettet werden. Besprühe die Kassette (die kleinen Kettenblätter am Hinterrad), während du die Gänge wechselst, mit einem Entfettungsspray. So verteilt sich das Mittel auf der gesamten Kette und jedem Kettenblatt.

Nach der Entfettung folgt die neuerliche Fettung, damit die Kette ohne Probleme von Kettenblatt zu Kettenblatt springt und das Schalten leicht von der Hand geht.

Dazu wechsele wie beim Entfetten die Gänge, während du das Fett aufträgst. Prüfe zum Schluss, ob wirklich die ganze Kette und alle Kettenblätter gut gefettet sind.

Entferne wenn nötig überschüssiges Fett mit einem trockenen Lappen. Zu viel Fett kann dazu führen, dass die Kette schnell wieder verschmutzt.

REINIGUNG DER ANDEREN TEILE

Manche Fahrradteile müssen mit großer Sorgfalt gereinigt werden. Manche Lenkergriffe (sie vetragen keine Feuchtigkeit) z.B., aber auch die Bremsen, ob nun Scheibenbremsen oder Klotzbremsen.

Feuchte Bremsen machen teilweise Lärm, aber nicht nur das, sie bremsen auch schlechter als in trockenem Zustand. Achte also darauf, die Bremsen während der Reinigung immer trockenzuhalten.

Ausführlichere Informationen gibt es in unserem Artikel zur Pflege der Kette.

WIR EMPFEHLEN DIR AUCH UNSERE Jagd-TIPPS

Tipps
Es geht uns hier nicht darum, Polemik zu betreiben oder uns für oder gegen die Jagd auszusprechen, sondern nur darum, ein paar Grundlagen in Erinnerung zu rufen, wie wir diesen Herbst die Wanderwege sicher und freundlich genießen können.
Tipps
Der Rucksack ist unverzichtbar zum Verstauen deines Jagdmaterials und ist in den verschiedensten Größen erhältlich. Wie wählst du nun die richtige Größe, damit du alles Nötige dabei hast, aber in deinen Bewegungen nicht gehindert sein willst?
SEITENANFANG