WELCHE VORTEILE BIETET LAUFEN?

Trainieren, Intervalltraining, eine Startnummer überstreifen, sein Ziel erreichen... Das Laufen macht alles möglich! Einfach nur Joggen oder alles geben - das hängt von der Tagesform ab. Die Lust ist da und ruft nach dir. Die Vorteile des Laufens werden sich dir offenbaren!

Unwissenheit führt manchmal zu vorschnellen Urteilen... Wie kann man Vorurteile überwinden und zeigen, dass der Laufsport viele Vorteile bietet? Dieser Sport fördert die Gesundheit und wird von Millionen Menschen in der ganzen Welt praktiziert. Jeder kommt hier auf seine Kosten, einige Vorteile sind jedoch so allumfassend, dass sie eine großartige Motivationsquelle darstellen. Du möchtest mehr erfahren? Folge uns!

LAUFEN, UM SICH SELBST ZU ÜBERTREFFEN

Über sich selbst hinausgehen, sein Ziel erreichen, fühlen wie der Schweiß perlt - das sind starke Empfindungen, die Lust auf mehr machen. Den Moment erleben, in dem man über sich hinauswächst ist ein unbezahlbarer Augenblick, auf den man nicht verzichten möchte und den man selten verpasst. Der Rhythmus variiert je nach Training, aber das Ziel bleibt bestehen: immer besser werden und sich abreagieren. Das Laufen auf der Straße ist wie ein Ventil, das eine straffe Organisation erfordert, damit man so oft wie geplant trainieren kann.

Diese Frischluftspritze ermöglicht den Läufern ihr Leben zu meistern, berufliche und persönliche Verantwortung zu übernehmen und liefert ihnen die Energie, auch jenseits dieser Bereiche weiterzukommen.

LAUFEN FÜR EIN BESSERES SELBSTWERTGEFÜHL

Unsere mentale Kraft wird von unterschiedlichen Dingen gespeist - sie zu stärken ist Teil unseres Alltags. Dabei hilft es uns, uns zu messen, erfolgreich unseren Ängsten entgegenzutreten und zu verstehen, dass die Überwindung von Schwierigkeiten uns nützlich sein kann.

Das Laufen ruft unterschiedliche Emotionen hervor, dazu gehört das Gefühl beim Trainieren gefordert zu werden, aber auch die Steigerung des Selbstwertgefühls. Dieser Sport verlangt Anstrengung, Konzentration und regelmäßiges Training. Man muss motiviert und bereit sein, alles daran zu setzen, seinen Trainingsplan einzuhalten. Das Ergebnis kann nur zum Weitermachen antreiben, denn es hilft das Selbstwertgefühl zu stärken und das ist Gold wert (wie eine Medaille beispielsweise oder der erfolgreiche Abschluss eines bestimmten Kurses!).

 

LAUFEN FÜR DIE GESUNDHEIT

Sich um seine Gesundheit und seinen Körper zu kümmern, Muskeln aufbauen und sich auch Ruhe gönnen. – Hier ein paar Tipps, wie man beim Laufen auf seine Gesundheit achtet. Denn die Trainingsperiode vor einem Marathon erfordert vom Organismus große Anstrengungen.

Man muss sich Rituale für den Tag X aufbauen, damit die Beine bereit für die lang erwartete Herausforderung sind. Ein erfolgreicher Lauf ist das Ergebnis eines guten Trainings sowie einer guten Planung. Im Großen und Ganzen geht es um Training, Erholung, eine passende Ernährung und noch viele andere Zutaten!

Körperliche Fitness hilft dem Körper darüber hinaus sich beim Laufen gut und befreit zu fühlen.

LAUFEN BAUT MENTAL AUF

Die Psyche... es ist wichtig, sie mit in’s Boot zu holen. Mental stark sein kann damit verglichen werden, Kampfgeist zu haben. Darunter versteht man, nicht nachzulassen und sich konsequent anzustrengen...

Das Laufen draußen bietet die Möglichkeit, intensiv zu trainieren und bei den Trainingseinheiten eine mentale kämpferische Stärke zu entwickeln. Diese sportliche Mentalität kommt auch im Berufsleben zum Tragen, sie hilft dabei, nicht nachzulassen und für die Projekte zu kämpfen, die uns am Herzen liegen.

Die Intensität des Trainings auf der Straße trägt zum Aufbau dieser mentalen Stärke bei. Körper und Geist lernen nach und nach ihre körperlichen und psychischen Grenzen zu übertreffen und auch bereit für noch größere Anstrengungen zu sein, da sie daran gewöhnt sind.

LAUFEN MACHT SPASS

Der Spaßfaktor steht an oberster Stelle! Man kann es nicht oft genug betonen...

Laufen bedeutet Ausbrechen, Freiheit, Anstrengung, Begegnungen, Teilen, Entdeckungen. So viele motivierende Gründe um einzusteigen, wieder anzufangen, mit dem Training weiterzumachen und auch sein Umfeld mit seiner Begeisterung anzustecken! Der Sport ermöglicht es loszulassen, um neue Energie zu schöpfen. Ein kleiner Lauf und alles ist wieder gut?! Ja, so etwa ist es!

Im Freien zu laufen bietet dem Körper und der Psyche die Möglichkeit durchzuatmen und sich auf eine Sache zu konzentrieren: seine Empfindungen. Uns zu spüren, wenn wir über den Boden laufen, Steigungen überwinden, und die Laufgeschwindigkeit ändern...

Laufen bringt viele Emotionen mit sich: der Spaß mit einer Gruppe zu trainieren, die Ungeduld, wenn man auf der Startlinie steht, die Enttäuschung, sein Ziel noch nicht erreicht zu haben. Auf diese Empfindungen zu achten steht an erster Stelle, das gehört dazu, wenn du deinen Körper respektierst. Essenziell wichtig ist es, die Vorteile des Laufens zu pflegen und im Kopf und in den Beinen zu haben.

Emilie

Joggt, läuft Marathon und liebt Trail. Sie ist Einsteigerin im Straßenfahrradfahren, bei Pilates und Muskelaufbau: "Laufen ist und wird immer mein Lieblingssport bleiben! Es hilft mir dabei fokussierter und motivierter im Alltag zu sein."

DIESE TIPPS WERDEN DICH AUCH INTERESSIEREN

Tipps
Wenn die Wetterbedingungen für ein Training im Freien nicht günstig sind oder es nicht zulassen, ist das Laufen auf dem Laufband eine interessante Alternative. Auch wenn einige Sportler es eventuell langweilig finden, so besitzt es doch zahlreiche beachtliche Vorteile, die wir in diesem Artikel vorstellen möchten.
Tipps
So gut das Laufen auch für den Körper und die Psyche ist, das Training und Wettkämpfe bedeuten zeitweise Stress und Erschöpfung für den Körper. Das wiederum erhöht das Verletzungsrisiko. Deshalb ist es wichtig, seine Gesundheit im Blick zu behalten, um die nötige Vitalität an den Tag zu legen, die Leistung zu steigern und fit zu bleiben!
Tipps
Das Trainingsprotokoll ist ein unverzichtbares Instrument, um deinen Fortschritt zu messen, was dir immer ein positives Gefühl gibt. Es ist aber auch eine große Hilfe, wenn es darum geht, "Misserfolge" zu verstehen. Ein zu starker Anstieg der Trainingsbelastung, Schmerzen beim Training ignoriert, zu viele Trainings ausfallen lassen: Die Antwort ist zwangsläufig in deinem Trainingstagebuch enthalten. Der Trick: Wenn du das klassische Papierformat nicht magst, ist eine Anwendung wie DECATHLON COACH ein perfektes Trainingsbegleiter.
Tipps
bienfaits_du_running
Manche Vorurteile sind schwer abzubauen. Aus Unwissenheit – oder einfach, weil es bequem ist – verteufeln Menschen, die selbst nicht laufen, die Sportart. Deshalb wollen wir hier die zehn Punkte aufführen, die eindeutig für das Laufen sprechen.
Tipps
Laufen, eine Sportart für Jedermann, ist gut für die Gesundheit und das tägliche Wohlbefinden (präventive und kurative Wirkung). Bevor du regelmäßig anfängst zu laufen, solltest du trotzdem einen Arzt aufsuchen. Strecke, Dauer, die richtige Wahl der Laufschuhe ... Hier erfährst du etwas über die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Lauftraining.
SEITENANFANG