Welche Tennissaite passt zu dir?

Du möchtest mehr Power oder ein besseres Spielgefühl haben? Du willst wissen, was der Unterschied zwischen einer Multifaser- und einer Monofasersaite ist? Mit unserem Ratgeber helfen wir dir, die beste Besaitung für deinen Tennisschläger auszuwählen.

Die Wahl deiner Besaitung hängt von deinem Spielniveau, aber auch von dem erwünschten Spielgefühl ab.

DIE VERSCHIEDENEN ARTEN DER BESAITUNG

Lass uns etwas Licht ins Dunkel bringen und uns die verschiedenen, derzeit auf dem Markt erhältlichen Bespannungen einmal anschauen. Für eine Besaitung eines Tennisschlägers für Erwachsene wird ca. 11m Saite benötigt.

 

DIE BESAITUNGSHÄRTE & DICKE DER SAITE

Moderate Bespannungshärte (18 bis 23 kg) für mehr Komfort, Spinpotential und Power. Jedoch, weniger Kontrolle und Präzision. 

Eine hohe Bespannungshärte (>23 kg) erzeugt mehr Präzision und Kontrolle. Aber Vorsicht, es können Sehnenentzündungen auftreten. Diesen Bereich sollten wirklich nur Experten wählen, die schon eine ausgefeilte Technik besitzen und den Ball ordentlich beschleunigen können.

 

Die Saiten Dicke liegt bei unseren Saiten im Sortiment zwischen 1,24mm und 1,35mm. Dünnere Saiten stehen für mehr Ballkontrolle und Spin, dickere Saiten für mehr Haltbarkeit und reduzierte Ballgeschwindigkeit.

 

WANN SOLLTE MAN DIE BESAITUNG WECHSELN?

Die Performance des Schlägers hängt zu 50 % vom Rahmen und zu 50 % von der Besaitung ab! Achte deshalb auf eine Besaitung in Top-Zustand.
Für Experten und Fortgeschrittene mit hohem Saitenverschleiß gilt: Selbst wenn die Saite noch nicht gerissen ist, sollte der Schläger mit einer Monofasersaite nach maximal 3 Matches (1 Match: ein Spiel über 3 Gewinnsätze) neu bespannt werden, um immer das gleiche Ballgefühl zu gewährleisten. Bei Multifasersaiten ist es häufig der Fall, dass der Tennisexperte die Saite erst wechselt wenn diese gerissen ist. 

Für alle anderen Tennisspieler empfiehlt DECATHLON, die Saite so oft im Jahr zu wechseln, wie man pro Woche spielt. Bsp: 1 Spiel pro Woche = 1× pro Jahr die Saite wechseln. 3 Spiele pro Woche = 3× pro Jahr die Saite wechseln. Das ist aber wirklich nur eine Faustregel. Sobald man als Hobbyspieler das Gefühl hat, dass die Bälle aufgrund des Trampolineffekts extrem weit fliegen und ständig im Aus landen, sollte die Saite neu bespannt werden.

Multifasersaite
DU BIST EIN REGELMÄßIGER SPIELER

Neben Power wünschst du dir eine konstante Besaitungshärte und einen hohen Spielkomfort. Aus diesem Grund solltest du dich an Multifilament (Multifaser) - oder Naturdarmsaiten halten. Für Multifasersaiten empfiehlt DECATHLON eine Bespannungshärte von max. 25 kg.

Monofasersaite
DU BIST EIN INTENSIVER SPIELER

Du benötigst primär eine widerstandsfähige Besaitung mit ausreichend Power & vor allem viel Kontrolle & Spin. Darum empfehlen wir dir Nylon- oder Polyestersaiten (auch als Monofilament oder Monofaser bezeichnet). Für Monofasersaiten empfiehlt DECATHLON eine Bespannungshärte von 19 bis 23 kg.

 

Bespannungsservice bei DECATHLON
BESAITUNGSSERVICE BEI DECATHLON

In vielen DECATHLON Stores in deiner Nähe kannst du deinen Tennisschläger bespannen lassen. Nutze unseren Besaitungsservice und freue dich schon jetzt auf dein nächstes Tennisspiel mit einem verbesserten Spielerlebnis, dank der richtigen Bespannung.

WEITERE TIPPS UND EMPFEHLUNGEN ZUM TENNISSPORT

Tipps
Oliver Marach mit Tennisschläger TR 990 Pro
Bist du Einsteiger oder erfahrener Tennisspieler? Geht es um Power, um Komfort oder beides? Du suchst eine große oder kleine Schlagfläche? Schau dir unseren Ratgeber an, um den richtigen Tennisschläger für dich zu finden!
Tipps
Dein Kind möchte gerne Tennis spielen, kann sich jedoch aufgrund des großen Angebots nicht entscheiden. Was hältst du von ein wenig Hilfe, um die richtige Wahl in Bezug auf den Tennisschläger zu treffen?
SEITENANFANG