WARUM SOLLTE ICH MICH FÜR EIN SURFBOARD AUS SCHAUMSTOFF ENTSCHEIDEN?

Ist es wirklich unbedingt notwendig, als Einsteiger ein Surfboard aus Schaumstoff zu verwenden? Ist diese Art von Board wirklich nur etwas für Neulinge? In diesem Artikel entdeckst du die zahlreichen Vorteile eines Surfboards aus Schaumstoff, mit dem du nicht nur das Wellenreiten erlernen, sondern auch deine Fähigkeiten perfektionieren und viel Spaß beim Surfen haben kannst.

EIN SURFBOARD AUS SCHAUMSTOFF FÜR EINEN GUTEN EINSTIEG INS WELLENREITEN

EIN SURFBOARD AUS SCHAUMSTOFF IST IDEAL FÜR DEINE ERSTEN SCHRITTE

Surfboards aus Schaumstoff eignen sich vor allem deshalb für Einsteiger, weil sie aufgrund ihres großen Volumens eine hervorragende Stabilität bieten und außerdem leicht zu handhaben sind.

Wellenreiten ist ein sehr anspruchsvoller Sport, bei dem es besonders auf die richtige Technik ankommt. Doch in deinen Sommerferien hast du nicht immer ausreichend Zeit, um das Fahren auf einem klassischen Surfboard zu üben.

Mit einem Surfboard aus Schaumstoff können hingegen auch Neulinge schnelle Fortschritte machen und die Wellen genießen.

new

MIT SURFBOARDS AUS SCHAUMSTOFF GLEITEST DU AUCH AUF KLEINEN WELLEN – FRUSTRATION ADE!

Dank seines größeren Volumens kannst du mit einem Mini-Malibu deutlich mehr Wellen surfen, als mit einem Shortboard.

Zieh einfach deine Boardshorts oder deinen Neoprenanzug an und mache deine ersten Take-offs auf kleinen Wellen oder einfach im Weißwasser. Dies ist sogar schon dann möglich, wenn du deine Paddeltechnik eigentlich noch stark verbessern müsstest!

Damit hat die Frustration ein Ende: Nimm einfach jede Welle, die dir vor das Surfboard kommt!

Tipp von OLAIAN: Es ist durchaus keine Schande, wenn du noch nicht über das Weißwasser hinausgekommen bist. Auch die weltbesten Surfer haben einmal klein angefangen!

new

SURFBOARD FÜR EINSTEIGER: ROBUST, GÜNSTIG & LEICHT

Surfboards aus Schaumstoff sind deutlich robuster als Shortboards und müssen weniger gepflegt werden. Außerdem ist Schaumstoff ein langlebiges Material, das nicht bricht und keine Druckstellen bekommt. Zusätzlich haben Softtops weniger Gewicht, als schwere Epoxidharz-Boards. Damit kannst du Wellen viel einfacher anpaddeln.

Und zu guter Letzt bietet es noch einen entscheidenden Vorteil beim Einstieg in eine neue Sportart: seinen günstigen Preis! Ein Surfboard aus Schaumstoff kannst du dir auch mit einem kleinen Budget leisten, da es einfacher herzustellen ist als Boards aus Epoxy oder Polyester.

EIN SURFBOARD AUS SCHAUMSTOFF BIETET DIR DIE GRÖSSTMÖGLICHE SICHERHEIT

Neben dem günstigen Kaufpreis sorgt ein Surfboard aus Schaumstoff auch für besonders hohe Sicherheit.

Wenn du stürzt und auf dein Board fällst, kannst du dir sicher sein, dass das Polystyrol den Stoß abfangen wird. Ungefähr 60 % aller Verletzungen beim Wellenreiten passieren beim Zusammenprall mit dem eigenen Surfboard.

Gleiches gilt für den Fall, dass dir dein Surfboard entgleitet und einen anderen Surfer oder Badenden in deiner Nähe trifft.

Ein Surfboard aus Schaumstoff reduziert das Unfallrisiko. Diese Eigenschaft wird umso wichtiger, wenn sich im Sommer sehr viele Menschen im Wasser tummeln.

EIN LEISTUNGSSTARKES SURFBOARD

Während sich das Image von Surfboards aus Schaumstoff fortwährend ändert, werden sie auch immer vielfältiger eingesetzt.

Das Stigma als „Surfboard für Anfänger“ verschwindet immer mehr, denn mittlerweile nutzen auch fortgeschrittene Surfer größere Boards aus Schaumstoff, um weiter an ihrer Technik zu feilen und sich zu verbessern.

new

SPASS BEIM SURFEN UND ERLERNEN NEUER MANÖVER UND FIGUREN

Surfboards aus Schaumstoff bieten fortgeschrittenen Surfern hervorragende Möglichkeiten, gemeinsam mit Freunden Spaß zu haben und neue Manöver auszuprobieren, ohne dabei Gefahr zu laufen, ihr Surfboard kaputt zu machen oder sich weh zu tun.

Da das Gleiten auf der Welle einfacher ist, können sie sich ganz auf ihre Moves und Figuren konzentrieren. Left, Right, 360°, Noseride, Cutbacks, surfen ohne Finnen oder im Tandem und vieles mehr ... Lass deiner Fantasie freien Lauf! Mit einem Surfboard aus Schaumstoff ist quasi alles möglich, solange du deine Leash gut befestigt hast, damit du es bei all der Action nicht verlierst.

Somit ist dieses Board die ideale Lösung für überfüllte Spots und die im Sommer häufig kleineren Wellen. Also auf in den Beachbreak und viel Spaß mit deinen Freunden!

Sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Surfern bieten Surfboards aus Schaumstoff zahlreiche Vorteile sowohl bei Sicherheit und den ersten Schritten als auch beim entspannten Surfen, bei dem der Spaß im Vordergrund steht.

So kannst du das ganze Jahr über alle Arten von Wellen genießen!

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN

Tipps
new
Sobald sich der Spätsommer seinem Ende nähert, wird es zunehmend einsam an deinem Sommerspot. Dies ist genau der richtige Zeitpunkt, um dich auf winterliche Surffreuden vorzubereiten! Dank unserer Tipps in diesem Artikel findest du die beste Ausrüstung, um gute Surfbedingungen auch im Winter genießen zu können.
SEITENANFANG