Walking

46 Tipps
Pages
Walking ist eine Ausdauersportart. Mit drei Trainingseinheiten Walking pro Woche, ergänzt von ausgewogenen Mahlzeiten, wirst du bald die positive Wirkung von Walking feststellen. Hier nun ein Trainingsplan über eine Stunde - ungehemmt zu genießen und in deinem Tempo!
Atmen, gehen: diese beiden Bewegungen erscheinen so natürlich, wenn man sie unbewusst durchführt. Und dennoch muss man das richtige Walking lernen - du solltest wissen, dass man auch das richtige Atmen lernen kann! Eine gut durchgeführte Atmung wirkt unterstützend hinsichtlich des Walking-Komforts, der Ausdauer und wirkt sich positiv auf die Entspannung im Alltag aus. So wird deiner Lust aufs Wohlfühlen quasi neuer Atem eingehaucht!
Du möchtest gerne wissen, wie du an den Oberschenkeln und Po Muskeln aufbaust, aber für dich ist Krafttraining gleichbedeutend mit Muskelkater? Das Nordic Walking könnte deine Meinung ändern! Mit dieser sportlichen Aktivität kannst du deine Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur auf sanfte Weise kräftigen. Schritt für Schritt modellierst du deine Figur, ohne unbedingt Muskelmasse zu entwickeln. Du wirst sehen, du wirst allein durch das Gehen wieder schöne Formen bekommen!
Du hast schon von Nordic Walking gehört und möchtest alles über diese Trendsportart wissen? Virgile Van-Rampelbergh, Trainer für Nordic Walking beim Französischen Leichtsportverband, erzählt dir alles über diese dynamische Ganzkörpersportart, die sehr viele Vorteile für Körper und Geist bietet!
Motiviert zu bleiben ist wichtig, um seine sportlichen Ziele zu erreichen. Es kommt jedoch vor, dass das Schnüren der Walking-Schuhe ein Zwang geworden ist, entweder aus Zeitmangel oder weil du keine Lust hast. Emmanuel Lassalle, Geher auf lange Distanz, gibt dir seine Tipps, um die Lust aufs Gehen zu behalten.
Du hast dich für Outdoor-Sport entschieden, um dich besser zu fühlen, ein bisschen abzunehmen und dich zu entspannen. Egal welches Ziel du verfolgst, das Walking und das Laufen sind zwei Ausdauersportarten, die empfohlen werden, wenn man etwas für sich tun will. Aber was ist an Walking anders und warum benötigt man dafür spezielle Schuhe?
Das Walking, ein sanfter Ausdauersport, fördert eine Vielzahl an Muskeln und insbesondere dein Herz. Wenn du regelmäßig walkst tust du dir etwas Gutes und stärkst dein Herz. So beugst du Herzkreislaufkrankheiten vor, die die häufigste Todesursache in Frankreich darstellen.
Hast du mit deiner sportlichen Aktivität wegen Zeitmangels oder wegen einer Verletzung aufgehört? Möchtest du langsam wieder eine körperliche Aktivität aufnehmen? Mit Walking erfolgt eine sichere Wiederaufnahme der sportlichen Aktivität: es handelt sich um eine Aktivität, die für alle zugänglich ist, den ganzen Körper beansprucht und schonend für die Gelenke ist.
Walking ist eine Sportart, die jederzeit und egal ob drinnen oder draußen ausgeübt werden kann. Das Walken im Studio ist manchmal verlockend, wenn die meteorologischen Bedingungen nicht gerade vielversprechend sind... Aber wir müssen zugeben, dass das Walking an der frischen Luft, in einem Park oder am Ufer eines Sees für die Laune wie auch für den Körper inspirierender ist!
Sport ist gut für die Gesundheit. Das ist allgemein bekannt. Aber wusstest du, dass du dir mit Sport auch mental etwas Gutes tust? Entdecke die stressverringernden Vorteile des Walkings. Wirf einmal einen neuen Blick auf diesen wirklich sehr umfassenden Ganzkörpersport!
Das Walking ist ein echter Trumpf für die Gesundheit von Groß... und auch Klein! Förder das Zufußgehen schon im frühen Alter deines Kindes, so sorgst du für ein harmonisches Großwerden und machst es mit den Freuden eines regelmäßigen sportlichen Trainings bekannt. Durch das Gehen wird Übergewicht vorgebeugt und das Verbringen von gemeinsamen Momenten gefördert - das ist vorteilhaft für die ganze Familie!
Walking oder Nordic-Walking sind nicht nur Individualsportarten, man kann sie auch in der Gruppe ausüben. Nur - du hast Probleme einen Partner/in zu finden, der/die deine Leidenschaft teilt? Hier sind unsere Ideen um dieses anzupacken - du bist sicherlich nicht die/der Einzige, der/die eine(n) Partner/in sucht!
SEITENANFANG