SPORTLICH WIEDER EINZUSTEIGEN, IST MIT INLINESKATEN EINFACHER! 

Die kalte Jahreszeit mit Faulenzen und Winterschläfchen ist bald vorbei. Nach ein paar Wochen ohne Training ist es durchaus machbar, mit dem Sport wieder anzufangen.

Verletzungsangst, schlaffe Muskulatur, Kurzatmigkeit: Man fühlt sich eingerostet und gibt sich geschlagen. Die Lösung? Inlineskaten!

INLINESKATEN – EINE SPORTART, DIE SPASS MACHT

Ob nun nach einer Verletzung oder einer langen Zeit ohne Sport, wieder einzusteigen ist nie leicht. Neben fehlendem Muskeltonus und mangelnder Motivation bzw. den Kilos zu viel, die man mit sich herumschleppt, gibt es viele Gründe, warum man den sportlichen Wiedereinstieg hinauszögert.

 

Um das „Ich kann das nicht“-Syndrom zu vermeiden, ist es wichtig, eine Sportart auszuüben, die praktisch sofort Spaß macht. Inlineskaten ist gelenkschonender und macht vor allem viel mehr Spaß als Laufen. Darum ist es das perfekte Training, um sich mit dem Sport wieder anzufreunden.

 

Ein Gefühl von Freiheit und völlig unkompliziert: Dieser Sport auf Rollen ist für alle – ob Frauen, Männer, Jugendliche oder Kinder – und für alle Niveaus geeignet, um sich auf unterhaltsame und kurzweilige Art wieder mit dem Sport anzufreunden. Inlineskaten kostet nicht viel und ist ganz unkompliziert umzusetzen. Man kann alleine oder mit anderen zusammenfahren; es stärkt das Selbstvertrauen und man lernt seinen Körper anzunehmen.

EINE SANFTE SPORTART FÜR DEN KÖRPER

Im Gegensatz zum Joggen beispielsweise werden beim Inlineskaten die Gelenke, insbesondere die Sprunggelenke, Knie und Hüftgelenke, nicht belastet. Es wird nicht gesprungen und man kommt nicht hart auf den Boden auf, sondern hat einen ständigen gleitenden Bodenkontakt wie beim Langlaufski oder Walken. Grund genug, um seine Inliner anzuziehen und mit dieser Sportart anzufangen!

Dennoch ist Vorsicht gegenüber Stürzen geboten, die oft recht spektakulär sein können. Für ein sicheres Fahren ist es wichtig, in eine entsprechende Schutzausrüstung (Helm, Knie-, Ellenbogen und Handgelenkschützer) zu investieren und mal für eine Stunde seine Eitelkeit links liegen zu lassen!

Inlineskaten ist eine Ausdauersportart und verbessert auch die Durchblutung, stimuliert und stärkt das Herzkreislaufsystem und kann bei regelmäßigem Fahren das Risiko eines Herzinfarkts im Alter reduzieren.

EINE SPORTART FÜR EINE GUTE FIGUR

Meine Herren, möchten Sie Ihre kleinen Rettungsringe loswerden? Und sehr verehrte Damen, bereiten Ihnen Ihre Reiterhosen Kopf zerbrechen? Dann fangen Sie mit Inlineskaten an! Diese Sportart, bei der pro Stunde rund 500 Kalorien verbrannt werden, ist ideal, um durch Aufbau von Muskelmasse die Figur wieder in Form zu bringen.

Verabschiedet euch einfach von euren kleinen Rundungen und dem Bierbäuchlein!

Da die gesamte Muskulatur und besonders die unteren Gliedmaßen beansprucht werden, ist Inlineskaten eine ganzheitliche Sportart, die körperliche Anstrengung und Freude verbindet. Du wirst wieder fit und hast dabei eine Menge Spaß. Und das ist nicht ausschließlich dem weiblichen Geschlecht vorbehalten!

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN

Tipps
Inliner in der Stadt
Inliner sind das perfekte Sportgerät, um Fett in Muskelmasse umzuwandeln, den Körper zu kräftigen und fitter zu werden.
Tipps
Wie jede andere Sportart auch birgt das Inlineskaten ebenfalls Risiken. Damit du sie umschiffen kannst, empfehlen wir dir unsere praktischen Tipps!
SEITENANFANG