RENNRADFAHREN FÜR FRAUEN: IST DIE RADHOSE UNBEDINGT ERFORDERLICH?

Jede Sportart erfordert bestimmte Sonderausstattungen und die Radhose ist für das Outfit des Radsportlers unerlässlich.

Sie bereiten sich auf eine Fahrt mit dem Rennrad oder dem Mountainbike vor? Statten Sie sich richtig aus!

DAS TRAGEN DER RADHOSE IST PFLICHT!

Wenn deine Beine schmerzen, kannst du trotzdem weiterfahren, aber wenn das Gesäß schmerzt, kannst du das Training nur schwer fortsetzen, ohne den Bewegungsablauf zu stören. Ich habe schon einmal ein Training im Stehen beendet, weil die Schmerzen unterträglich waren... Erspare dir diese Erfahrung!

CUISSARD HOMME OU FEMME ?

Nimm eher die Radhose für Damen: der Einsatz ist kleiner und die wattierten Bereiche sind entsprechend unserem Körperbau angeordnet. Wenn du eine Radhose für Herren verwendest, solltest du darauf achten, dass das die Sitzpolsterung in der Mitte keine Naht enthält.

Wenn du diskret zur Arbeit fahren möchtest oder in diesem Stil beim Radkurs in der Halle fahren möchtest, kannst du eine kurze Radhose oder Funktionsshorts tragen. Das sind Kleidungsstücke, die über diskrete Sitzpolsterungen verfügen. Einige sind sehr feminin.

Auf keinen Fall darfst du Unterwäsche unter einer Radhose tragen, da dies zu kleinen Hautverletzungen führen kann!

DIE IDEALE RADHOSE?

In der idealen Radhose fühlst du dich wohl.  Um Reizungen zu vermeiden, solltest du eine Radhose mit Außennähten wählen.

Die Größe muss stimmen: bei einer Radhose, die zu groß ist, klafft eine Lücke an der Sitzpolsterung, was zu Reibung und somit zu Irritationen führt. Wenn sie zu klein ist (das merkst du an der unschönen "Schenkelrolle"), störst du die Blutzirkulation in deinen Oberschenkeln. Und die sind beim Radfahren gefragt... misshandele sie also nicht!

Die Länge der Radhose hängt vom Geschmack ab. Die Haut muss mindestens bis zur Hälfte der Oberschenkel bedeckt sein, ansonsten könnten die Reibungen des Sattels am Adduktor dich reizen. Wenn du bei Reibungen empfindlich bist, helfen Antifriktionscremes oder selbst Talkpuder bei häufigem Training.

Träger sind wirklich eine Frage der persönlichen Vorliebe. Der große Vorteil von Radhosen ohne Träger ist, dass du zur Toilette gehen kannst, ohne dich komplett auszuziehen. Der Taillenbund muss hoch genug sein, damit deine Lendenwirbel nicht frei liegen, wenn die Hose hochrutscht. Für die, die eine empfindliche Brust besitzen, gibt es Träger, die zwischen den Brüsten verlaufen.

HYGIENE DER RADHOSE UND KLEINE WEHWEHCHEN

Betrachte deine Radhose als Unterwäsche. Trage sie nicht zweimal, ohne sie zwischendurch zu waschen. Lass sie nicht einweichen: ziehe dich nach dem Training sofort um, dann bildet sich kein Pilz.

Wenn du bereits Einschnitte oder Irritationen hast, gibt es besondere Pflaster, die wie eine zweite Haut wirken. Ebenso gibt es Cremes für Babypos auf Zinkbasis, die bei der Heilung und Beruhigung von Rötungen helfen.

 

Also ist klar, die Radhose ist wichtig. Nur du kannst über die Qualität deiner Rennhose, Radhose oder Funktionsshorts entscheiden. Das hängt von deinem Training und der Intensität der Fahrten ab.

Ich verwende eher Radhosen mit Trägern für Damen, habe aber alle Ausführungen der Radhose in meinem Schrank.

 

Und du, welche Radhose bevorzugst du für deine Radtouren?

 

 

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH INTERESSIEREN

Tipps
An den Reifen von Rennrädern sind zwar häufig seitlich die empfohlenen Drücke angegeben, es handelt sich dabei jedoch nur um Richtwerte. Im Allgemeinen ist nur der zulässige Höchstdruck und ggf. der Mindestdruck angegeben. Der Druck muss jedoch an die Nutzung, die Art der Straße und insbesondere an das Gewicht des Fahrers angepasst werden.
SEITENANFANG