AN ALLE DIEJENIGEN, DIE IHRE KONDITION VERBESSERN UND IHRE FIGUR PFLEGEN MÖCHTEN!

Du kennst vielleicht schon den Cross-Trainer, dieses Cardio-Trainingsgerät, das das Treten auf einem Indoor-Fahrrad, das Treppensteigen eines Steppers, die Vor- und Zurückbewegung einer Rudermaschine und die Wirkung von Laufen kombiniert. Nur, kennst du schon seine wahren Vorzüge? Entdecke jetzt sofort die Vorzüge des Cross-Trainers!

DER CROSS-TRAINER HILFT BEIM ABNEHMEN 

Wenn du dich entschieden hast, Gewicht zu verlieren, hat deine Suche ab sofort ein Ende, denn du hast gefunden, was du brauchst: eine halbe Stunde Training auf dem Cross-Trainer mit 70 % deiner maximalen Herzfrequenz ermöglicht dir effizient überflüssiges Fett zu verbrennen. Wenn alle Muskeln gefordert werden, erscheint das Training leichter und du verbrennst mehr Kalorien. Hier wird nicht nur eine Partie des Körpers wird gefordert, sondern die Schwierigkeit wird verteilt. Das ist ein sehr positives Merkmal, um beim Training motiviert zu bleiben und schnell motivierende Ergebnisse zu erzielen.

DER CROSS-TRAINER KRÄFIGT 80 % DER MUSKELN  

Dieses Fitnessgerät ist wirklich förderlich für die Muskeln! Mit dem Cross-Trainer wird jeder Körperteil gefordert. Denn das Treten der Pedalen beansprucht Oberschenkel, Po und Waden; während gleichzeitig die Arme, Schultern und Rückenmuskeln arbeiten, um die Handgelenke zu bewegen. Ein anderer Vorteil besteht darin, dass man durch die Bewegungen auf diesem Gerät gezwungen ist, sich gerade zu halten (ein Pluspunkt, für alle, die unter Rückenschmerzen leiden), außerdem müssen sich auch unsere Bauchmuskeln anspannen.

DER CROSS-TRAINER IST GUT FÜR DAS HERZ 

Cardio-Training wird im Rahmen einer Reha wärmstens empfohlen, denn es hält fit und ist förderlich für das Herz-Kreislauf-System. Bei regelmäßigem Training wird  das Herz gestärkt, die Durchblutung angeregt und der Cholesterinspiegel gesenkt. Ein Cross-Trainer bietet gesundheitlich nicht nur diese Vorteile, sondern verbessert auch die Ausdauer. Alle Profis im Gesundheitsbereich sind einhellig der Meinung, dass das Benutzen eines Cross-Trainers den Herzmuskel aufbaut.

DER CROSS-TRAINER SCHONT DIE GELENKE

Deine Gelenke sind nicht in Gefahr, das ist einer der großen Vorteile des Cross-Trainers. Die kreisförmige Bewegung imitiert das natürliche Laufen, indem das Körpegewicht gleichmäßig auf beide Beine verteilt wird. Ergebnis: du schützt deine Gelenke vor den geringsten Erschütterungen und trainierst deine Muskeln ohne Stöße zu erleiden. Sportler benutzen regelmäßig Cross-Trainer um sich körperlich auf einen Wettkampf vorzubereiten oder um sich nach einer Verletzung wieder in Form zu bringen.

 

DER CROSS-TRAINER POWERT AUS!

Was gibt es Besseres als sich den Kopf freizuschaufeln, indem man sich eine Stunde Cardio-Training gönnt? Auch wenn die Vorteile eines Cross-Trainers vor allem körperlich sind, so hat er doch auch psychologischen Nutzen. Trainieren ist gut für den Körper und den Geist, du powerst dich aus und befreist dich vom Stress. Und macht Sport nicht glücklich? Na klar, während und nach dem Training schüttet dein Gehirn Endorphine, die berühmten Glückshormone, aus. Das ist mal ein guter Grund, um Sport zu treiben, in seinem eigenen Tempo bei sich zu Hause. Und als Tüpfelchen auf dem i? Du kannst ganz frei den richtigen Moment ergreifen, um deine Trainingseinheit auf dem Cross-Trainer durchzuführen: morgens nach dem Aufwachen, mittags in der Mittagspause oder abends um dich zu entspannen.

DIE TIPPS VOM TRAINER

Wenn du nicht weißt wie du trainieren sollst, beginn mit einer Einheit von 30 Minuten auf dem Cross-Trainer.

- Wärm dich sanft zehn Minuten lang mit langsamen Gehen auf

- Erhöhe nach und nach den Rhythmus: 15 Minuten Arbeit je nach deiner Ausdauerkapazität (als Anhaltspunkt, du trainierst in der richtigen Geschwindigkeit, wenn du dich dabei noch unterhalten oder einen Text mit lauter Stimme aufsagen kannst ohne außer Atem zu kommen)

- Verlangsame das Tempo, um etwa nach fünf Minuten wieder in die Ruhephase überzugehen

 

Jetzt kennst du fünf Gründe, um auf dem Cross-Trainer zu trainieren. Um sichtbare Ergebnisse zu erhalten, trainiere mindestens zweimal pro Woche 45 Minuten lang, dabei legst du die Einheiten weit auseinander. Und vergiss nicht dich mit Flüssigkeit zu versorgen und dich nach dem Training zu dehnen! Frag im Zweifelsfall oder wenn du an Herz- oder Rückenproblemen, Arthrose oder Knieproblemen leidest, deinen Arzt nach seiner Meinung.

 

 

 

DAS KÖNNTE DICH EBENFALLS INTERESSIEREN:

weitere Informationen zum Thema Crosstrainer
Tipps
Muskelaufbau, Gewichtsabnahme, Fitness etc. Folge unserem Trainer und entdecke Trainingsprogramme für den Cross-Trainer, mit denen du dein Ziel garantiert erreichst!
Tipps
Reinige und pflege deinen Crosstrainer regelmäßig für ein Training ohne Risiko und ohne Einschränkungen hinsichtlich der Dauer!
Tipps
cross
Mithilfe des Crosstrainers kannst du ohne Stoßbelastungen Kalorien verbrennen, deine Ausdauer verbessern und den gesamten Körper kräftigen. Lies dir den Ratgeber durch, um das richtige Modell zu finden!
SEITENANFANG