DIE WAHL DES RICHTIGEN BADMINTONSCHLÄGERS

Grifflastig oder kopflastig? Ein flexibler, halbstarrer oder starrer Schläger? So viele Merkmale – da kann man ganz durcheinanderkommen und die Wahl des richtigen Schlägers wird einem schwer gemacht. Schaue dir unseren Schritt-für-Schritt-Ratgeber an, um den für dich passenden Schläger auszuwählen! 

Die Wahl des Badmintonschlägers ist ein wichtiger Schritt in deiner Spielerlaufbahn. Ob du einen neuen Schläger kaufst, um mit dem Spielen zu beginnen oder deinen alten auswechseln möchtest – es ist wichtig, seine eigenen Bedürfnisse zu kennen, um zielgerichteter den idealen Schläger zu finden. 

DEN SCHLÄGER JE NACH SPIELNIVEAU AUSWÄHLEN

Je nachdem, ob du Anfänger bist oder intensiv spielst, die Wahl des Schlägers wird – abgesehen von den Erwartungen, die du an den Schläger stellst – komplett anders ausfallen. Finde heraus, welcher Schläger zu deinem Spielniveau passt.

GELEGENTLICHES TRAINING

Du benötigst einen Schläger mit isometrischer Kopfform, der also eine größere Schlagfläche hat und mit dem du einen guten Schlag spielen kannst. Damit kannst du Zentrierungsfehler ausgleichen und erste Ballwechsel lassen sich leichter spielen. 

REGELMÄSSIGES TRAINING

In diesem Fall brauchst du einen Schläger, der dir mehr Power verschafft. Ein kopflastiger Schläger erfüllt diese Erwartungen. Damit kannst du besser abschlagen.

INTENSIVES TRAINING

Wenn du intensiv spielst, hat die Wendigkeit deines Schlägers Vorrang. Darum passt ein grifflastiger Schläger zu dir, der für ein schnelleres Reaktionsvermögen sorgt. 

DIE DREI SCHLÄGERMATERIALIEN

Es gibt drei Materialien, aus denen Schläger gefertigt werden und diese drei Materialien sorgen jeweils für ein anderes Spielgefühl. Lass uns die unterschiedlichen Schläger einmal durchgehen.

SCHLÄGER AUS STAHL

Schläger aus Stahl sind günstig, aber sehr fest. Sie sind schwer und bieten wenig Komfort. 

SCHLÄGER AUS ALUMINIUM

Schläger aus Aluminium sind auch sehr fest. Sie sind leichter als Schläger aus Stahl, aber schwerer als Schläger aus Carbon. Sie sind nicht so flexibel wie Carbon-Schläger. 

SCHLÄGER AUS CARBON

Schläger aus Carbon sind flexibel, komfortabel und wendig. Sie sind leichter, aber auch teurer. 

DIE BALANCE EINES SCHLÄGERS

Es gibt drei Balancetypen bei Schlägern:

- Die kopflastige Balance sorgt für Power und lange Ballwechsel, verringert aber die Wendigkeit.

- Die ausgewogene Balance ist ein guter Kompromiss für Spieler, die noch nicht alle ihre Stärken und Schwächen kennen. Sie ist eine gute Mischung aus Power und Wendigkeit.

- Die grifflastige Balance sorgt für Wendigkeit und schnelle Reaktion, sorgt aber nicht für mehr Power. 

Cheng

Produktmanager Schläger

Die Wahl deines Badmintonschlägers sollte logischerweise anhand deiner Stärken und vor allem anhand der Punkte erfolgen, die du im Spiel verbessern möchtest. Du solltest auf jeden Fall die Badmintonschläger direkt im Geschäft ausprobieren, damit du deine endgültige Wahl treffen kannst.

SEITENANFANG