DIE VORZÜGE DES KITESURFENS

DIE VORZÜGE DES KITESURFENS

Kitesurfen bringt viele Vorzüge mit sich! In diesem Artikel zeigen wir dir die größten Vorzüge auf, um dich zu überzeugen, falls du noch nicht überzeugt bist.

vorzüge-kitesurfen

Kitesurfen – Nervenkitzel mit maximalem Vergnügen!

Wenn man auf dem Wasser ist, die Bar in der Hand hält und den kraftvollen Kite spürt, der einen zieht, ist das beeindruckend und ein Riesenvergnügen!

Es ist eine Mischung unterschiedlichster Gefühle: Man fühlt sich mächtig und leicht zugleich. Man ist aufgeregt und denkt an nichts Anderes, gleichzeitig aber auf der Hut und bereit, sich an das unruhige Wasser anzupassen.

 

Das Schöne daran ist der Moment mit uns selbst, in Kontakt mit dem Wasser. Beim Kitesurfen kann man vollständig abschalten, den Geist fliegen lassen und Spaß am relaxten Kiten finden. Man kann aber auch voll dabei sein, die Geschwindigkeit suchen, sich konzentrieren, um besser steuern, die Elemente besser begreifen und Sprünge im richtigen Moment machen zu können.

 

Kurz gesagt: Es ist egal, in welcher geistigen Verfassung man startet, beim Kiten vermischt sich der Spaß mit Nervenkitzel.

vorzüge-kitesurfen

Man genießt die Natur und die Elemente

Wenn man die Ausrüstung um sich herum vergisst, gibt man sich auf dem Board dem Wasser hin. Schaut man auf's Meer, sieht man nur Natur soweit das Auge reicht, den Horizont und den Himmel. Das verleiht ein gewisses Gefühl von Freiheit. Man bewegt sich, wohin man möchte, spielt mit dem Wind und nimmt dessen Kraft und Richtung wahr.

 

In der Regel liebt man als Kitesurfer das Wasser und die Wellen, die sich vor einem aufbauen. Man empfindet Freude, wenn man durch die Wellen fährt oder sie für einen kleinen Sprung nutzt – das alles ist magisch. Außerdem ist es toll, eine große sprudelnde Spur im Wasser zu hinterlassen, die von unserem Wagnis zeugt!

Kiten führt zu Muskeln! Im Ernst!

Wie bereits gesagt, muss man für das Kiten nicht super kräftig sein. Aber wenn man das Kiten konsequent trainiert, aktiviert man zwangsläufig seine Muskeln und kräftigt sie! Der Vorteil ist, dass man nahezu alles trainiert.

 

Die richtige Position beim Kiten hat man, wenn man gut im Gurt sitzt. Dadurch hat man die richtige Neigung zum Wasser und kann einfacher anluven und den Kite leichter steuern. In dieser Position sind es die Bauch-, Gesäß- und Oberschenkelmuskeln, die am meisten arbeiten. Trainiert man konsequent, bekommt man steinharte Bauchmuskeln!

vorzüge-kitesurfen

Um mit dem Kiten zu beginnen, muss man mental stark sein, man muss es wollen!

Auch wenn dieser Sport nicht nur für sportliche Menschen zugänglich ist, muss man entschlossen sein und es durchziehen. Der Wille allein reicht nicht aus, es braucht auch Durchhaltevermögen und mentale Stärke.

 

Am Anfang ist nicht immer alles klar und so einfach, wie man sich das vorgestellt hat, und für Fortschritte braucht man Ausdauer! Manchmal erfordert das Über-sich-selbst-Hinauswachsen etwas Geduld. Doch am Ende, wenn man geschafft hat, zu starten, aufzukreuzen, empfindet man ein stolzes Gefühl der Selbstverwirklichung, man ist glücklich, es geschafft und durchgezogen zu haben!

vorzüge-kitesurfen

Bei dieser Sportart ist man Einzelkämpfer und trotzdem nicht allein!

Je nach Ausübungsort und Umfeld (vor allem im Urlaub) haben die Sportler bei diesem Sport die Möglichkeit, sich zu treffen und auszutauschen. Am Spot (Ausübungsort) kann man sich immer mit Kitesurfern austauschen. Man spricht über Ausrüstung, Windbedingungen, Spots und oft führt das zu einer guten Kameradschaft.

 

Bei Schwierigkeiten zeigen sich die anderen auf dem Wasser oft solidarisch. Anfangs verliert man sein Board häufig und hat Probleme, es wieder zu erreichen. Nette Kitesurfer bringen es dann wieder zum dem, der es verloren hat, zurück. Unser Tipp: Nicht ins Wasser gehen, wenn kaum Kitesurfer da sind. Man weiß nie, was passieren kann. In den Anfängen sollten mindestens 3 bis 4 Kitesurfer am Spot sein, die notfalls helfen können.

Wir können also festhalten: Beim Kiten gleitet man auf dem Wasser wie ein Vogel durch die Luft, man ist frei, die Haare fliegen im Wind und der Blick geht zum Horizont, man wächst über sich selbst hinaus, hat Spaß und erlebt ein unglaubliches Gleitgefühl!

Anna Unterschrift

Anna

Verantwortliche für englische Kommunikation

Als passionierte Kitesurferin werden meine Urlaubsziele durch die schönsten Spots weltweit bestimmt.
Sonntagsreiterin.
Aufstrebende Billardmeisterin.

SEITENANFANG