DIE UNTERSCHIEDLICHEN FELLFARBEN DER PFERDE

Die Farbe eines Pferdes entspricht der Fellfarbe sowie der Mähnenfarbe. Es gibt unterschiedliche Fellfarben, wie einfarbige, mehrfarbige oder gemischte.

EINFARBIGE FELLFARBEN

Einfarbige Fellfarben: bestehen aus nur einer Fell- und Mähnenfarbe (ohne eventuelle weiße Abzeichen an Kopf oder Beinen zu berücksichtigen).

Cremefarben, grau, weiß, schokoladenbraun.

Man nennt sie auch Grundfarben.

FELL MIT ZWEI UNTERSCHIEDLICHEN FARBEN

Isabell: Hauptfarbe Milchkaffee, schwarze Mähne und schwarzer Schweif.

Brauner: Hauptfarbe Kastanienbraun, schwarze Mähne und schwarzer Schweif.

Mausgrau: Hauptfarbe Grau, schwarze Mähne und schwarzer Schweif.

RAPPEN

Schwarz.

Schwarzbraun: Hauptfarbe Schwarz mit roten oder falbfarbenen Haaren an Bauch, Brust und Nase.

Schwarzbraun wird auch dunkles Schwarzbraun genannt.

DIE FAMILIE DER ROTFÜCHSE

Man unterscheidet bei den Rotfüchsen verschiedene Farbtöne: Fuchs mit roten Reflexen, Dunkelfüchse mit dunklerem Fell, fast Schokoladenfarben.

Rotfuchs, Palomino, Dunkelfuchs, Milchkaffee.

Man findet auch Farbnuancen bezüglich der Mähnenfarbe und Fellfarbe, wie Rotfüchse mit hellerer Mähne oder Dunkelfüchse, wenn die Mähnenfarbe dunkler als die Fellfarbe ist.

DIE SCHECKEN

Gescheckt: diese Fellfarbe bezeichnet Pferde mit Flecken in unterschiedlichen Farben. Sie können Schwarz und Weiß oder Weiß und Rotbraun sein.

Gefleckt: Leopard Dieser Begriff bezeichnet auch die Fellfarbe der Appaloosa-Pferde (weiß mit schwarzen oder braunroten Flecken).

FELLMISCHUNGEN

Diese Familie bezeichnet Pferde, die ein gemischtes Fell mit zwei oder drei Farben besitzen.

Mischung mit weißen Haaren: Granit

Vorrangig weiße Haare: meliert

Unbestimmte Mischung: schwarze Haare oder wenn die Spitze der Haare schwarz ist: rauchfarben

So benannte man die Farben vor der neuen Klassifizierung 1999:

Grau: eine Mischung aus weißen und schwarzen Haaren.

Rotschimmel: eine Mischung aus braunen (kastanienbraunen) und weißen Haaren.

Wolfsfarben: eine Mischung aus fuchsfarbenen und schwarzen Haare.

Stichelhaariges Pferd: eine Mischung aus weißen, braunroten und schwarzen Haaren.

DIESE TIPPS KÖNNTEN DICH INTERESSIEREN

Tipps
Ganz gleich, ob du es bereits täglich tust oder ob es dein lang gehegter Traum ist: Hier gebe ich dir einige Tipps, damit dein Ritt am Strand zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
Tipps
Ist dein Pferd ein echtes Pulverfass? Weißt du nicht mehr, wie du es händeln sollst, weil es vor Energie nur so strotzt? Bevor du ihm ein schärferes Gebiss ins Maul legst oder jeden Versuch, das heißblütige Tier zu bändigen, schon von vorneherein aufgibst, findet du hier vielleicht einige Anregungen.
Tipps
Hast du gewusst, dass Reiten hervorragend für die Gesundheit ist? Abgesehen davon, dass Reiten ein echter Outdoor-Sport ist, tut es dem menschlichen Körper mehr als gut. Entdecke hier im Detail alle Vorteile, die die Ausübung dieses Reitsports mit sich bringt. 
SEITENANFANG