DIE RICHTIGE WAHL EINER SITZKIEPE

Sitzkiepen sind für das stationäre Angeln gedacht. Sie werden hauptsächlich beim Feederangeln mit Teleskoprute, Steckrute oder Rolle (Feeder, Match-Angeln) genutzt.

Es gibt Sitzkiepen in verschiedenen Größen und Ausführungen.

MATERIALAUFBEWAHRUNG

FÄCHER UND SCHUBLADEN

Je mehr Fächer und Schubladen deine Kiepe hat, umso mehr Material kannst du mitnehmen und dich am Ufer so schnell auf wechselnde Bedingungen einstellen.

Das tiefe Fach unter dem Sitz kann Rollen, Rutenhalter und Köderkisten aufnehmen.

STABILITÄT

DIE FÜẞE

Mithilfe der Teleskopfüße kann die Kiepe sich an verschiedene Geländearten anpassen und dank des Fußpodests kannst du trockenen Fußes angeln.

Du kannst weitere CBS-Zubehörteile an den Füßen anbringen, um deine Kiepe nach deinen Wünschen einzurichten.

DER TRANSPORT

KIEPE MIT RÄDERN

Oft ist der Angelort weit vom Parkplatz entfernt. In diesem Fall helfen dir Räder an deiner Sitzkiepe, dein Material zu transportieren, ohne es tragen zu müssen. Am Wasser brauchst du die Räder nur einzuklappen und die Teleskopfüße deiner Kiepe für festen Stand einzustellen. So kannst du deine Kräfte für den Drill des nächsten Kapitalen schonen.

WEITERE TIPPS FÜRS STIPPANGELN

SEITENANFANG