DIE RICHTIGE WAHL EINER RADHOSE FÜR DAMEN

Wenn es eine Sache gibt, an der Radfahrer nicht sparen sollten, dann ist es die Radhose!

Für jeden Radfahrer ist es undenkbar, viele Stunden lang zu leiden. Darum hat B'TWIN Sitzpolster mit Geleinsätzen, angepassten Schnitten usw. entwickelt.

DIE DAUER DER TOUREN

Von B'TWIN gibt es 3 Arten von Sitzpolstern je nachdem, wie lange du fährst.

FÜR KURZE FAHRTEN

Das Sitzpolster 100 ist für Touren bis zu 1 Stunde empfehlenswert.

FÜR MITTELLANGE TOUREN

Das Sitzpolster 500 ist für Touren bis zu 3 Stunden geeignet.

FÜR LANGE TOUREN

Das Sitzpolster 900 mit Geleinsätzen ist für Touren über 3 Stunden empfehlenswert.

DIE WITTERUNG

Ebenfalls wie das Trikot sollte man seine Radhose auch je nach der Jahreszeit auswählen. Entscheide dich für die richtige Länge, aber auch für das richtige Material!

BEI WARMEM WETTER

Wähle in diesem Fall Materialien wie Lycra, da sie atmungsaktiver sind.

BEI KÜHLEM WETTER

Eine lange Radhose, die an der Innenseite wie Fleece angeraut ist, sorgt für Wärme.

WEITERE TIPPS UND EMPFEHLUNGEN ZUM RADFAHREN

Tipps
Jährlich werden tausende Fahrräder entwendet, insbesondere in den Großstädten. Es kann jedem passieren, selbst mit dem besten Fahrradschloss der Welt. Vielleicht weißt du schon genau, welche Sicherheitsvorkehrungen du gegen Fahrraddiebstahl treffen kannst. Doch weißt du auch, was du tun kannst, wenn dein Fahrrad trotzdem geklaut wurde? Hier sind einige Tipps.
Tipps
Der Schlauch ist eine entscheidende Komponente des Fahrradreifens und häufig die Ursache einer Reifenpanne. Somit kann die richtige Auswahl und Pflege des Fahrradschlauchs den entscheidenden Unterschied ausmachen.
Tipps
Um sich gegen Fahrraddiebstahl zu wehren, ist die Wahl des richtigen Schlosses entscheidend. Man unterscheidet zwischen zwei Hauptbedürfnissen: Die Sicherung des Fahrrads und die Sicherung des Fahrradzubehörs (Sattel, Rad, Korb ...).
SEITENANFANG