DIE RICHTIGE WAHL DER RUGBYSCHUHE

Langlebige Schuhe mit festem Halt sind für das Rugbyspiel unerlässlich. Welche Schuhe du wählen solltest, hängt vom Spielfeld und deiner Position ab.

Drei Kriterien sind für die Wahl von Rugbyschuhen ausschlaggebend: die Bodenbeschaffenheit, die Spielposition und wie oft du spielst.

WAHL DER SCHUHE

Die Wahl der Schuhe hängt von der Art des Spielfelds ab, auf dem du spielst.

8 STOLLEN 

Wenn du auf weichen Böden spielst, empfehlen wir Produkte aus der Reihe SG (Soft Ground).

Schuhe mit 8 Aluminiumstollen geben dir gute Bodenhaftung und einen guten Halt beim Drücken im Gedränge.

Das gilt insbesondere für Pfeiler und Zweite-Reihe-Stürmer.

6 STOLLEN 

Wenn du auf weichen oder nassen Boden spielst, sind Schuhe mit 6 Stollen besser geeignet. Diese sind leichter als solche mit 8 Stollen und vielseitiger, da sie Bodenhaftung bieten und auch gut zum Rennen geeignet sind.

Wir empfehlen diese Schuhe vor allem für mobile Spielpositionen wie Hakler, Dritte-Reihe-Stürmer und Schlussmänner.

HYBRIDSCHUHE

Wenn du auf weichen oder nassen Boden spielst,

kannst du auch Schuhe mit gemischten Materialien (Metall und Kunststoff) wählen. Diese eignen sich gut zum Laufen und geben auf weichem Untergrund Halt.

 

Somit eignen sie sich insbesondere für die Hintermannschaft, Hakler und Dritte-Reihe-Stürmer.

NOCKENSCHUHE

Wenn du auf trockenem oder Kunstboden spielst,

empfehlen wir dir Produkte aus der Reihe FG (Firm Ground). Die runden Nocken eignen sich für alle Kunst- und Rasenplätze.

Stefan

UNSER TECHNIKEXPERTE FÜR SCHUHE

Der Schuh Agility SG eignet sich sehr gut fürs Rugbyspiel, da er schnelles Spiel und guten Halt ermöglicht.

Guter Halt für den Fuß und das leichte Gewicht sind seine großen Stärken.

SEITENANFANG