Die richtige Wahl der Fitness-Bekleidung für Damen

DIE RICHTIGE WAHL DER FITNESS-BEKLEIDUNG FÜR DAMEN

Ob du Einsteiger oder Experte beim Cardio-Training bist, regelmäßig oder gelegentlich trainierst - deine Ansprüche an die Sportbekleidung werden nicht dieselben sein. Nach welchen Gesichtspunkten soll man seinen BH, sein Ober- und sein Unterteil sowie seine Schuhe auswählen?

ALLE SIND VERSCHIEDEN,

deshalb laden wir dich ein, unsere nützlichen Ratschläge zu lesen, um dir zu helfen die passende Bekleidung für dein Cardio-Training zu finden und so deine Figur zu betonen, sodass du dich wohl in deiner Haut fühlst!

OBER- UND UNTERTEIL AUSWÄHLEN

Bei Cardio-Training springst du und bewegst dich um 360°. Um das Ober- und Unterteil für das Cardio-Training auszuwählen, solltest du dein sportliches Niveau und die Häufigkeit des Trainings beachten, für das eine spezielle Funktionsbekleidung notwendig ist.               

Zwei Kriterien können dir helfen, um dir Komfort und Bewegungsfreiheit zu garantieren: das Ableiten von Feuchtigkeit und die Dehnbarkeit des Materials.

 

1/ Ableitung der Feuchtigkeit

Während des Cardio-Trainings (Laufband, Cross-Trainer, Kurse wie Step oder Zirkeltraining) schwitzt der Körper und das Gefühl von Feuchtigkeit macht sich bald bemerkbar, wenn man keine geeignete Kleidung trägt. Je intensiver das Training ist desto unverzichtbarer sind also atmungsaktive Materialien. Sie absorbieren die Feuchtigkeit und leiten sie nach außen, wo sie schnell trocknen. Für intensives Cardio-Training ziehe lieber Funktionsbekleidung an mit zahlreichen belüfteten Einsätzen in der Mitte des Rückens oder auf der Rückseite der Knie. 

2/ Dehnbarkeit

Um Bewegungsfreiheit ohne jegliche Einschränkungen zu genießen und für einen maximalen Tragekomfort, setze auf leichte und dehnbare Stoffe. So spürt man sie während des Sports kaum. Für intensiveres Training kann die Leichtigkeit eines Materials mit einem weiten oder auch einem figurbetontem Schnitt ergänzt werden, der wie eine zweite Haut sitzt.

 

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Blickdichtheit: du hast keine Lust deinen Trainingskameraden die Farbe deiner Unterwäsche zu zeigen, also berücksichtige dieses Kriterium!

Jetzt weißt du das Wichtigste für die Auswahl deiner Funktionskleidung, wähle einen Schnitt und eine Ausführung, die zu deinem Körperbau und deinem Stil passen!

 

Also Tanktop oder T-Shirt? Lockerer Schnitt oder figurbetont? Shorts, 7/8-Länge oder Leggings? Niedriger oder hoher Bund? Du entscheidest!

DEN SPORT-BH AUSWÄHLEN

Ein Sport-BH ist für jede Sportlerin unverzichtbar. Die Körbchengröße oder dein Alter sind nicht wichtig, denn dein Busen wird auf jeden Fall beim Cardio-Training beansprucht.

Der Busen unterliegt einer sehr viel stärkeren Beanspruchung als im Alltag. Er muss Bewegungen und Sprünge ertragen, die fünf Mal so hoch wie sein Gewicht sind, je nach Intensität. Ein Sport-BH bietet den Halt, den dein Busen bei körperlichen Aktivitäten benötigt.

Der Halt, den du benötigst, hängt mit der Sportart und der Körbchengröße zusammen:

- Leichter Halt (Yoga, Stretching, Krafttraining…) für Aktivitäten oder Bewegungen, bei denen die Bewegung des Busens eher sanft sind.

- Mittlerer Halt (Fitness Dance, Cardio-Training…) für Aktivitäten, bei denen die Bewegungen moderat ist und nicht wiederholend.

- Starker Halt (Step, Laufband, Trampolin…) für Aktivitäten mit intensiven Bewegungen.

 

Für größere Busen gilt, je stärker der Halt - desto besser! Dieses Jahr gibt es vier neue Modelle mit großen Körbchen in unserem Sortiment mit mittlerem und starkem Halt.

DIE RICHTIGEN SCHUHE AUSWÄHLEN

Bei einer Trainingseinheit machst du verschiedene Bewegungen wie die Drehungen eines Eiskunstläufers, Sprünge, Squats oder auch Ausfallschritte in mehr oder weniger schnellem Rhythmus. Das ist der Unterschied zum Laufen, bei dem lineare Bewegungen vorherrschen. Um komfortabel und sicher Cardio-Training zu machen ist es wichtig, auf drei Kriterien zu achten:

- Die multidirektionale Flexibilität: fördert die Freiheit der Fußbewegung bei schnellen Bewegungen, Drehungen und Fußbeugungen. Stell sicher, dass dein Schuh eine flexible Sohle hat.

- Die Dämpfung des Vorderfußes: ermöglicht es bei wiederholten Aufprallen deinen Körper zu schonen und stabilisiert dabei den Druck für einen besseren Bewegungsablauf.

- Der Halt des Vorderfußes: auf ihn erfolgt der meiste Druck beim Fitnesstraining, er hilft dabei das Gleichgewicht zu halten, wenn du auf den Boden aufkommst, um die Richtung zu wechseln.

Es ist empfehlenswert dieselbe Größe wie in deinen Stadtschuhen zu nehmen.

 

Geeignete Fitness-Schuhe für dein Fitness-Cardio-Training reduzieren das Verletzungsrisiko um 24 %.

MEINE TASCHE AUSWÄHLEN

Für das Fitness-Cardio-Training benötigt man auch Ausrüstung, die in eine Sporttasche passt. Wähle als sportlichen Begleiter eine Tasche, die für die erforderlichen Basics deiner Sportart geeignet ist.

 

Du benötigst eine Tasche, in der ausreichend Platz ist für deine Fitnessbekleidung, deine Sportschuhe, ein Handtuch, eine Trinkflasche und deinen Kulturbeutel. Fächer und Beutel sind nützlich, um dein Vorhängeschloss, dein Handy und deine Mitgliedskarte unterzubringen, oder auch um deine Sachen nach dem Training getrennt unterzubringen.

 

Unsere Taschen gibt es in verschiedenen Größen und Farben. Zöger nicht, sie zu deinem Outfit und zu deinen Bedürfnissen passend auszuwählen.

 

 

Modisch und sportlich - ja natürlich ist das möglich! Perfekt ist eine für das Fitnesstraining geeignete Bekleidung, in der du dich wohl fühlst und alle Rundumbewegungen uneingeschränkt machen kannst!

SEITENANFANG