Beachtennis

DIE BEACHTENNIS-TASCHE RICHTIG PACKEN 

Fragst du dich, was alles in deine Beachtennis-Tasche gehört? Hier findest du praktische Tipps, was in deiner Tasche nicht fehlen darf.

   

Die richtige Ausrüstung ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene sehr wichtig. Erst mit der richtigen Ausrüstung macht der Sport so richtig Spaß. 

3 Schläger 900

DAS WICHTIGSTE 

Das allerwichtigste sind der Schläger und die Bälle!

Solltest du mehrere Schläger besitzen, ist die Mitnahme von zwei Schlägern empfehlenswert. Um den Tennisball nicht jedes Mal aufsammeln zu müssen, ist es empfehlenswert, mehrere Bälle mitzunehmen. 

Ein fehlendes Spielfeld ist kein Problem. Ein Spielfeld kann man ganz leicht selbst erstellen. Dafür müssen unbedingt das Netz und die Abtrennungslinien in die Tasche. 

Sonst wir das Spielen schwierig!

 

Gemischtes Doppel

DEINE SPORTKLEIDUNG

Für Anfänger reicht normale Strandkleidung aus. Für Wettkämpfe benötigen fortgeschrittene Männer Shorts und ein Shirt. Fortgeschrittene Frauen benötigen ein T-Shirt oder ein Sport-BH. Diese leichte, atmungsaktive Kleidung sorgt für hohen Tragekomfort. Genau wie die Shorts! Die Sportkleidung darf nicht in der Tasche fehlen.  

Die Sonne blendet! Vergiss die Sonnenbrille nicht. 

Da die Augen während des Spiels vielen Belastungen ausgesetzt sind, ist es sehr wichtig, eine Sonnenbrille zu tragen. Sie schützen die Augen vor Sonne, Sand und Wasserspiegelungen.

Doppel

SCHIRMMÜTZE UND SCHWEISSBAND

Es ist wichtig, das Gesicht vor der Sonne zu schützen. Deshalb ist das Tragen einer Mütze oder Schirmmütze sehr wichtig. Diese helfen außerdem bei der Regulierung des Schweißes, der dir im Spiel die Sicht verschleiern könnte. 

Schweißbänder sorgen für eine gute Schweißabsorption und somit für einen gute Halt des Schlägers.

Rafa-Creme

FÜR DEINE HAUT

Beim Beachtennis ist man der Sonne ausgesetzt.

Sportaktivitäten im Freien finden häufig im Sommer statt, deswegen ist es wichtig, sich vor der Sonne sowie der Hitze zu schützen. 

Vergiss nicht das Wichtigste: Schütze deine Haut vor jedem Spiel. Man kann niemals vorsichtig genug sein!

Trage Sonnencreme auf alle freiliegenden Hautpartien auf.

Flipflops können dabei helfen, heißen Sand zu überqueren, um zum Spielfeld zu gelangen. 

GETRÄNKE, SNACKS UND HANDTÜCHER

Beim Beachtennis solltest du daran denken, ausreichend Wasser mitzunehmen. Trinke vorzugsweise Wasser anstelle von Energydrinks. 

Nimm dir Snacks, wie eine Banane oder einen Fitness-Riegel, mit, um nach der physischen Anstrengung wieder Energie zu tanken.

Mit einem Handtuch kannst du Gesicht, Hände und Schlägergriff trocknen. So verhinderst du, dass der Schläger beim Schlag aus der Hand rutscht.

Mithilfe eines Verbandskastens kriegt man kleinere Verletzungen schnell in den Griff. 

HIER FINDEST DU UNSERE TIPPS

SEITENANFANG