IN BESTFORM AUF DIE SKI

Um die Wintersaison, ob sie nun eine Woche oder mehrere Monate dauert, voll und ganz zu genießen, ist es wichtig, in Bestform zu sein. Entdecke die Tipps von Maud, Skilehrerin und Produktingenieurin bei Wed'ze, um in Topform und mit Spaß in die Saison zu starten!

Skifahren ist ein Sport, bei dem der Körper abwechselnd intensive Anstrengungen und Momente der Entspannung erfährt. Die Beine, der Rumpf und das Herz werden gefordert. Außerdem muss der Körper sich an eine ungewohnte Umgebung anpassen, mit der Kälte und dem Wind fertigwerden. Eine gut vorbereitete körperliche Verfassung ist daher der Schlüssel zu einem erfolgreichen Wiedereinstieg ins Skifahren: Du wirst sofort ein gutes Gefühl und Spaß empfinden und schnellere Fortschritte erzielen.

DIE TIPPS VON MAUD, SKILEHRERIN UND PRODUKTINGENIEURIN BEI WED'ZE

Eine gute physische Vorbereitung will etwa 1 bis 2 Monate vor dem Wiedereinstieg ins Skifahren begonnen werden. Die Kräftigung von Oberschenkeln und Bauchmuskeln, Ausdauer, Beweglichkeit der Gelenke... alles sollte wichtig sein, ohne jedoch zur Qual zu werden. Hier sind meine Tipps, um täglich an deiner Form zu arbeiten und gleichzeitig Spaß zu haben!

DU WILLST OBERSCHENKEL UND EINEN BAUCH, DIE DEN BESTEN SKIFAHRERN WÜRDIG SIND?

Dann gibt es nichts Besseres als die Muskelkräftigung, die du mit einfachen Übungen überall durchführen kannst:

WANDSITZEN

Ideal zur Stärkung des Quadrizeps, an der Vorderseite der Oberschenkel.

DIE OBERSCHENKELMUSKULATUR

Auf der Rückseite deiner Oberschenkel! Nichts leichter als das: lege dich auf den Boden, die Arme ausgestreckt neben dem Körper, die Knie im 90°-Winkel, hebe nun den Hintern an, während deine Hände flach auf dem Boden bleiben und senke den Hintern wieder ab. Wiederhole die Übung und atme jedes Mal tief ein und aus.

DER UNTERARMSTÜTZ

Für die Bauchmuskeln und wenn du einen perfekten, flachen Bauch haben möchtet. Wenige Minuten pro Tag und du wirst das ganze Jahr über eine Bombenfigur haben!

FÜR DEN ERHALT DEINER ALLGEMEINEN GESUNDHEIT UND AUSDAUER 

Es reicht aus, regelmäßig eine Aktivität wie das Joggen, Radfahren, Springseil, Rollschuhlaufen oder Schwimmen auszuüben. Mit diesen Sportarten kannst du dich mühelos auspowern, etwas frische Luft schnappen und fit halten.

FÜR DIE FLEXIBILITÄT VON KNIE- UND SPRUNGGELENKEN

Die Balance-Arbeit, die ein Stand Up Paddle oder das Slacklinen erfordert, ist dafür wirklich ausgezeichnet, ganz zu Schweigen von der Stärkung des Bauchs und des Rückens, die das ständige Halten des Gleichgewichts bedeutet.

MAUDS TIPPS FÜR DEN ALLTAG

JOGGEN

Gewöhne dir einfach an, jeden Tag zu joggen, um zu deiner U-Bahnstation zu gelangen, vom Auto zum Büro oder nach Hause.

TREPPENSTEIGEN

Immer und überall Treppen zu bevorzugen ist toll für deine Beine und dein Herz.

GEHEN

Gehe jeden Tag 15 zusätzliche Minuten. Entweder nach oder vor der Mittagspause oder indem du eine Station eher aus der Metro oder dem Bus aussteigst. Wenn du die Möglichkeit hast, dann gehe ein bis zwei Stunden strammen Schrittes am Wochenende oder abends. So kannst du ausgezeichnet den Kopf frei kriegen und den Alltagsstress hinter dir lassen!

SEITENANFANG