8 gute Gründe, auch im Regen spazieren zu gehen

8 GUTE GRÜNDE, AUCH IM REGEN SPAZIEREN ZU GEHEN

Ob du Anfänger oder schon länger dabei bist, mit der richtigen Ausrüstung, Vorbereitung und Einstellung kann eine Wanderung im Regen richtig Freude bereiten – aus den folgenden 8 Gründen.

SICHERHEITSHINWEIS

Bevor du dich auf eine Wanderung machst, solltest du immer den Wetterbericht überprüfen.
Nutze dabei nicht nur den Wetterbericht deines Lieblings-TV-Senders oder einer allgemeinen Webseite. Wir empfehlen, detailliert nachzuschauen und gefühlte Temperatur, Gewitterwahrscheinlichkeit, Risiko von Erdrutschen und jegliche anderen Besonderheiten, die für das Gebiet, in dem du wandern willst, gelten, zu überprüfen.

DU HAST DEN WEG FÜR DICH ALLEIN

Bei Regen leeren sich die Wege, sodass du niemandem über den Weg laufen wirst. So kriegt deine Wanderung ein Gefühl von Exklusivität und spürbarer Ruhe. Wenn du leise bist und Geduld hast, kannst du vielleicht Tiere sehen, die sich sonst nicht blicken lassen.

Lass dabei aber nicht die Schilder aus dem Blick bzw. Karte und Kompass für die Orientierung, da du wohl kaum andere Wanderer treffen wirst, wenn du dich verlaufen solltest. Du solltest auch immer jemandem Bescheid sagen, dass du wandern gehst, inklusive wohin und wie lange.

DU KANNST VON DER POSITIVEN WIRKUNG DER NEGATIVEN IONEN PROFITIEREN

Auch wenn der Name anders klingen mag – negative Ionen sind ausgesprochen gut für uns.

Regen ist voll von ihnen, und das ist gut so! Sie helfen dabei, die Luft wieder frisch zu machen und lindern Asthma oder auch chronische Müdigkeit. Wenn du das nächste Mal ein bisschen frische Luft schnappen willst, warte also, bis es regnet, um den größten Nutzen daraus zu ziehen.

DU ENTDECKST DIE LANDSCHAFT MIT ALL DEINEN SINNEN (NEU)

Regen ist eine außergewöhnliche Sinneserfahrung. Das Geräusch hilft manchen beim Einschlafen, und auch der Geruch ist unvergleichbar.

Wenn du im Wald unterwegs bist, wird dir das Gras grüner, der Geruch von Bäumen und Pflanzen stärker und sogar das Plätschern von Wasser, von aufgrund des Regens entstandenen Bächen oder den umliegenden kleinen Wasserfällen, lauter erscheinen.

Damit du das alles trocken genießen kannst, solltest du deine Überhose und Gamaschen nicht vergessen. Denn selbst wenn deine Schuhe wasserdicht sind, kann Wasser vom Gras abgestreift werden und deine Beine entlang in deine Schuhe laufen.

DU KANNST ENDLICH DEINE WASSERDICHTE JACKE AUSPROBIEREN, DIE IM SCHRANK VERSTAUBT

Gib's zu – du hast lange die perfekte Jacke gesucht, die wasserdicht, atmungsaktiv, leicht und bequem zu tragen ist.

Und dann hast du die Forclaz 400 gefunden, oder vielleicht sogar die Forclaz 900, mit denen du bei jedem Wetter rausgehen konntest. Aber irgendwie hat die Jacke es seit Ewigkeiten nicht aus deinem Kleiderschrank heraus geschafft. Hier ist die Gelegenheit, um zu bestätigen, dass sie hält, was sie verspricht.

Zur Erinnerung: unsere wasserdichten Jacken werden rigorosen Tests unterworfen, aufgrund derer wir ihre Wasserdichtigkeit bis zu Stufe 5 bewerten. Hier erfährst du, wie du deine wasserdichte Jacke wählst. 

DU KANNST TIERE SEHEN, DIE NUR IM REGEN RAUSKOMMEN

Du hast auch bessere Chancen, manchen Wildtieren zu begegnen. Von Schnecken über Frösche bis zu Salamandern ist für jeden etwas dabei.
Unter diesen Bedingungen empfehlen wir, immer ein Fernglas oder den Fotoapparat zur Hand zu haben.
Jetzt kannst du mit deinen Kindern ein Schneckenrennen organisieren – der Respekt vor den Tieren sollte dabei aber natürlich an erster Stelle stehen.

MIT ETWAS GLÜCK KANNST DU EINEN REGENBOGEN SEHEN

Wir sind alle doch nur große Kinder, und ein Regenbogen erheitert jeden Tag. Aber ohne Regen kein Regenbogen!

Das ist also noch ein Grund, rauszugehen, selbst wenn das Wetter nicht ideal erscheint.

DEINE KINDER WERDEN EINEN MORDSSPASS HABEN, IN DIE PFÜTZEN ZU SPRINGEN

Ein Klassiker, der immer funktioniert – Kinder lieben Pfützen!

Pass aber auf, wohin sie gehen, damit sie nicht auf allzu schlammigem Untergrund ausrutschen. Sie sollten auch gut angezogen sein, sodass kein Wasser in ihre Schuhe oder Stiefel gelangen kann.

DU LEBST VIELLEICHT NICHT IN YUMA, ARIZONA

Mit durchschnittlich 330 Sonnentagen im Jahr, bei denen durchschnittlich 11 Stunden lang die Sonne scheint, ist Yuma laut Guiness-Buch der Rekorde die sonnigste Stadt des Planeten.

Aber vermutlich lebst du nicht dort. Es wäre also schade, auf frische Luft und atemberaubende Panoramas in deiner Nähe zu verzichten, nur weil es in deiner Region oft regnet.

Das gleiche gilt, wenn du in den Urlaub fährst und es dort regnet.

BONUS: EIN HEISSGETRÄNK UND DAS GEFÜHL, ETWAS GESCHAFFT ZU HABEN, WENN DU NACH HAUSE KOMMST

Ein Kakao und ein heißes Bad gehört zum Wandern wie ein schönes Raclette am Feuer zum Skifahren. Nutze den Moment nach deiner Regenwanderung auch dazu, die nächste Tour zu planen. Jetzt kannst du von Wanderungen in fernen Ländern träumen, oder einfach von Wegen in deiner Region, die es noch zu entdecken gilt. Auf jeden Fall gibt es immer eine schöne Wanderung, die auf dich wartet.

GUT ZU WISSEN

Wie du gesehen hast, hat Regen nicht nur schlechte Seiten. Er kann sogar sehr angenehm sein.
Du solltest aber erkennen können, wann du dich unterstellen solltest, wenn aus dem Schauer ein Gewitter wird. 

 

Die richtige Ausrüstung:

HIER FINDEST DU WEITERE TIPPS UND TRICKS ZUM WANDERN

Tipps
Wanderungen im Frühjahr oder im Herbst können tolle Überraschungen bereithalten, und es wäre schade, auf diese zu verzichten, nur weil man nicht in den Regen kommen will! Wenn das Wetter eher gemischt ist, sind die Wanderwege nicht so voll. Rüste dich also gut aus, um jedem Wetter trotzen zu können, und genieße die Natur!
Tipps
Joël Roux, Bergführer, erklärt, was wir bei Gewitter im Gebirge machen sollten. Das Wetter im Gebirge ist launenhaft und kann so manch eine Überraschung bereithalten.
Tipps
Angesichts der langen Zeit, die du im Wasser verbringen wirst, musst du deinen Körper, deine Hände und deine Füße vor Kälte schützen. Deshalb besteht die Grundausrüstung aus einem Neoprenanzug, Schuhen und Handschuhen.
Tipps
Vielleicht hast du dieses Jahr die Möglichkeit, die Weihnachtsfeiertage in den Bergen zu verbringen. Dies ist die perfekte Gelegenheit, eine leicht zugängliche Aktivität zu entdecken, die zudem noch besonders viel Spaß macht.
Tipps
Bei jeder Wanderung hast du abwechselnd Phasen anhaltender Anstrengung bei Anstiegen und ruhige Abschnitte beim Gehen bergab oder während der Mittagspause. Wie kannst du dich dabei warm und trocken halten, um deinen Tag vollends zu genießen?
Tipps
Mein Name ist Jeremy und ich bin der stolze Besitzer von Soka, einem sibirischen Husky. In diesem Bericht erzähle ich von meiner Leidenschaft, dem Wandern mit Hund, auch „Caniwandern“ genannt, und meinen Erfahrungen auf diesem Gebiet. Im Gegensatz zum Spaziergang ist dein Begleiter beim Caniwandern an dir befestigt. Hier einige Tipps zum Loslegen und Erkunden der Wanderwege mit Hund.
SEITENANFANG